Beiträge

Die Schüler der 4. Klasse der Grundschule aus Michelfeld haben den Haller Jahreszeitenkalender der Familie Schaupp verkauft.
Als Dank wurde eine kleine Gruppe zu einem OP Besuch ins Diak eingeladen.
Dort konnten sie zuschauen, wie der neue große Bildschirm für vorwiegend onkologische OPs in der Praxis genutzt wird.

Die Anschaffung des Bildschirms wurde vom Krebsverein mit 8.415 Euro unterstützt (die Hälfte der Anschaffungskosten)

Die Achtsamkeitsgruppe für onkologische Patienten/innen und deren unter Leitung von Barbara Kirchenkamp findet ab sofort immer Mittwochs, von 17.30-18.30 Uhr in den Räumen der Krebsberatung, Sparkassenplatz 6 in Schwäbisch Hall statt.

Der Krebsverein Schwäbisch Hall verabschiedet die Psychoonkologin Susanne Hipp.

Der Vorstand bedankt sich herzlich für die gute Zusammenarbeit und wünscht Frau Hipp in Ihrer neuen beruflichen Tätigkeit alles Gute.

Für Beratungsgespräche steht Frau Hipp den Patienten/innen noch bis 20.09.2017 zur Verfügung. Ab dem 01.10.2017 übernimmt Dipl.Psychologin Rose Striffler die Beratung.

In der Arztpraxis der Doktoren Koerber-Kröll in Schwäbisch Hall werden das ganze Jahr über Bücher verkauft. Diese wurden zuvor von Patienten gespendet. Außerdem würden immer wieder mal von Patienten selbstgestrickte Sachen wie zum Beispiel Schals verkauft.

Über 700 Euro kamen so zusammen !

Der Betrag wurde nun an den Krebsverein Schwäbisch Hall übergeben. Dieser finanziert damit Teile der Arbeit am Diakonie-Klinikum.

Heute war eine Gruppe von jungen Erwachsenen aus Stuttgart in der Krebsberatungsstelle zu Gast.

Die Jugendlichen absolvieren gerade ein „freiwilliges soziales Jahr “ (FSJ) in pflegerischen Berufen und haben sich bei Frau Schroeter, Frau Hipp und Frau Messner über die Aufgaben der Krebsberatung informiert.

Sehr geehrte Besucher,

wir möchten Sie hiermit darüber informieren, dass unsere Beratungstelle in Schwäbisch Hall, Sparkassenplatz 6 am 22.12.2016 und am 23.12.2016, sowie vom 02.01 – 05.01.2017 geschlossen ist.

vielen Dank für Ihr Verständnis