Stellenausschreibung

Sie suchen ein gut gelauntes, kompetentes Team? Sie haben Freude daran, einladende Atmosphären für Menschen unterschiedlichster Hintergründe und Erfahrungen zu gewährleisten? Sie sind interessiert an einer sinnerfüllten Arbeit mit viel Raum für eigenes Gestalten? Sie mögen klar umrissene Tätigkeitsfelder bei geschmeidig abgestimmten Arbeitsabläufen unterschiedlicher Bereiche im Unternehmen? Lebenslanges Lernen ist für Sie eine Selbstverständlichkeit? Sie wünschen sich einen Arbeitgeber, der Ihre Weiterbildung in Psychoonkologie und Gesprächsführung finanziert und Sie angelehnt an den TVöD-K vergütet?

Dann sind wir gespannt auf Ihre Bewerbung!

Ab 01.März 2021 erweitern wir das kleine, sehr feine Team unserer Beratungsstelle

Mithilfe

Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie damit aktiv den Verein und unsere Arbeit. Nachfolgend der Link zum […]

Über uns

Der Vorstand des „Krebsvereins Schwäbisch Hall e.V. ist ein Gremium das derzeit 12 Personen umfasst. Diese werden im […]

Links

Für weitere Informationen stellen wir Ihnen unsere Linksammlung zur Verfügung. Hilfe zu speziellen Themen wie […]

Ambulante Psychosoziale Krebsnachsorge

Eine Krebserkrankung verändert das Leben vollständig. Betroffene und Angehörige befinden sich zeitweise in einem seelischen und sozialen Ausnahmezustand. Während und nach der Behandlung einer Krebserkrankung ist neben der hochqualifizierten medizinischen Diagnostik und Therapie oft eine zeitnahe, auf die ganz persönlichen Bedürfnisse und Fragen ausgerichtete psychoonkologische Beratung und Begleitung hilfreich.

An Krebs erkrankte Menschen können sich an uns wenden, aber auch Angehörige und Freunde, die Antworten auf Fragen suchen, welche in Zusammenhang mit der Erkrankung stehen. Die Kontaktaufnahme ist unabhängig von der Zugehörigkeit zu einer Konfession, Nationalität oder der sozialen Situation.

Die Angebote der Krebsberatungsstelle sind kostenlos. Die Gespräche unterliegen der Schweigepflicht.

Die Krebsberatungsstelle versteht sich nicht nur als Anlaufstelle für Betroffene und Angehörige, sondern hat auch die Funktion, die in der Region vorhandenen Hilfsangebote im Einzelfall zu koordinieren. Träger ist der Krebsverein Schwäbisch Hall e.V., der 1994 gegründet wurde. Ziel ist es, durch die Betreuung einen eigenen Weg zu finden, mit den Belastungen der Erkrankung umzugehen.

Gespräche und Besuche erfolgen nach Vereinbarung

Scheuen Sie sich nicht, darüber hinaus den Anrufbeantworter zu benutzen.

Telefon: 0791 89402

Eine E-Mail ist rund um die Uhr möglich!

info@krebsberatung-sha.de

* * * * Beachten Sie bitte unsere geänderten Sprechstundenzeiten ! * * * *

Die Krebsberatungsstelle Schwäbisch Hall wird gemäß § 65e SGB V gefördert durch den GKV-Spitzenverband und die PKV sowie dem Ministerium für Integration und Soziales