Das Team der Gemeinschaftspraxis Dres. Jürgen Kröll und Elisabeth Koerber-Kröll verkaufte auch im Jahr 2018 wieder von Patienteninnen und Patienten gespendete Bücher sowie selbstgestrickte Socken und Handarbeiten des Freundeskreises des Krebsvereins.
Die Spende in Höhe von 1.500 Euro wird für das geplante neue stationäre Hospiz verwendet.