Beiträge

Zu einer gemeinsamen Veranstaltung mit dem Hospizdienst Schwäbisch Hall laden wir Sie hiermit recht herzlich ein.

Der onkologische Fachpfleger Ralf Mulfinger wird im Namen des Krebsvereins zum Thema Palliative Care einen Vortrag halten.

Wir würden uns freuen, Sie am Donnerstag den 26.10.2017 um 19.00 Uhr in den Räumen des Hospizdienstes, Brückenhof 6/1, in Schwäbisch Hall begrüßen zu dürfen.

Auch in diesem Jahr veranstalten wir wieder 2 Weihnachtsbasare.
Zu diesem Anlass möchten wir Sie ganz herzlich einladen.
Die jeweiligen Termine können Sie unter der Rubrik „Termine“ einsehen.

Alternativ können Sie auch diesen Link folgen.

Die positiven Einflüsse von Sport bei Krebspatienten wurden in letzter Zeit vermehrt in klinischen Studien untersucht und belegt. Über seine persönlichen Erfahrungen mit dem Thema „Sport und Krebs“ berichtet der aus München stammende Triatleth Reinhold Humbold in der nächsten öffentlichen Mitgliederversammlung des Krebsvereins Schwäbisch Hall.

Humbold (Jahrgang 1948) kam 1985 zum Triathlon. Im Laufe seiner Karriere konnte er als Altersklassensportler bis jetzt 17 Deutsche Meistertitel, zwei EM-Titel, sowie sechs Weltmeistertitel auf allen Distanzen gewinnen. Beim berühmten „Ironman“ auf Hawaii siegte er 2005 in seiner Altersklasse und stellte einen neuen Altersklassenrekord auf, der bis 2012 bestand Seine Bestzeit auf der „Ironman“-Distanz (3,86 km Schwimmen, 180,2 km Radfahren und 42,195 km Laufen) stellte er 1995 im Rahmen der Europameisterschaften mit 9:28:01 Stunden beim Jümme-Triathlon auf. Humbold gilt damit als erfolgreichster deutscher Amateur und Altersklassentriathlet.

„Sport ist mein Lebenselixier“, sagt Humbold und blieb diesem Motto trotz eines im Jahr 2012 diagnostizierten Krebsleidens immer treu. 2015 konnte er beim „Ironman Hawaii“ seine Altersklasse 65-69 in 11:53:39 Stunden sogar gewinnen.

Der Ausnahmesportler spricht beim Krebsverein Schwäbisch Hall zum Thema „Ist Sport und Krebs vereinbar“.Die Versammlung, die als offener Abend geplant ist, findet am

Dienstag, 19. April, ab 18.30 Uhr, im Salon Anna Büschler (dritter Stock/Sibylla-Egen-Haus) bei der Touristik Information Schwäbisch Hall am Markt 9 statt.

Quelle: Haller Tagblatt

Krebserkrankung vorbeugen Geht das ? Was kann ich tun?

Samstag, 7.November 2015
im Rathaus der Stadt Schwäbisch Hall

Schirmherr: Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim

11.00 Uhr
Begrüßung
Pfarrer Hans-Joachim Lenke, Vorstandsvorsitzender des Diak

10:10 Uhr
Mein Leben mit Krebs als junger Patinet
Benjamin Wollmershäuser

10:25 Uhr
Vorsorge in der Frauenheilkunde – gib dem krebs keine Chance
Chefarzt Prof. Dr. Andreas Rempen, Frauenklinik

10:40 Uhr
Gibt es „DIE“ Prostatakrebsdiät ?
Chefarzt PD. Dr. Bernhard Brehmer, Urologische Klinik

10:55 Uhr
Darmkrebsprophylaxe – geht das ?
Chefarzt Prof. Dr. Markus Golling, Chirurgische Klinik I

11:10 Uhr
Was kann ich tun, um die Wahrscheinlichkeit an Krebs zu erkranken, zu reduzieren ?
Chefarzt Dr. Thomas Geer, Klinik für Innere Medizin III

13:00 Uhr
Start Benefizlauf der TSG Schw. Hall zu gunsten des Krebsvereins
Anmeldung zum Lauf unter benefizlauf@t-online.de